Gottesdienste wieder aufgenommen

Wir starten wieder mit Gottesdiensten

Nachdem nun Gottesdienste unter vielen Auflagen wieder erlaubt sind, hat sich der Leitungskreis unserer Gemeinde entschlossen, wieder mit den Gottesdiensten zu beginnen.
Der Krisenstab unseres Verbandes hat uns entsprechend der Anordnungen der Landesregierung folgende Auflagen für unsere Gottesdienste mitgeteilt:
  • Jeder Gottesdienstbesucher muss einen Mund-und Nasenschutz tragen.
    Auf die übliche Begrüßung durch Händedruck oder Umarmung muss verzichtet  
      werden.
  • Es sollten möglichst  keine Türklinken angefasst werden. Die Türen werden offen stehen.
  • Im Eingangsbereich und in den Toiletten steht Desinfektionsmittel bereit.
  • Kleidung wird nicht an der Garderobe, sondern neben dem Sitzplatz abgelegt.
  • Besucher, die in einem gemeinsamen Hausstand leben, dürfen beieinander sitzen.
    Dabei muss der Abstand zu allen anderen Gottesdienstbesuchern in jede Richtung 2 Meter betragen. Wir werden den Saal ensprechend bestuhlen.
  • Es werden nur mitgebrachte Bücher verwendet und nicht Bibeln oder Liederbücher der Gemeinde.
  •  Wir verzichten auf das Singen.
  • Es dürfen keine Kollekten eingesammelt werden. Kollekten können überwiesen werden.
  • Wir dürfen auch kein Kinderprogramm während des Gottesdienstes anbieten.
  • Kinder unter 6 Jahren dürfen nicht in den Gottesdienst mitgebracht werden
  • Gemeindeglieder mit Husten, Schnupfen, Atemnot oder Corona dürfen nicht am     Gottesdienst teilnehmen.
  • Am Ende des Gottesdienstes muss der Raum unverzüglich verlassen werden.